Niemand weiß besser als der eigene Körper, was als Unterstützung zur Heilung gebraucht wird. Das “Aussageinstrument” ist in diesem Fall ein Muskel; praktischerweise nimmt man meistens den Oberarmmuskel, doch kann jeder Muskel getestet werden. Getestet wird nicht die Kraft des Muskels, sondern die REAKTION auf einen Reiz (das kann sein: ein Gedanke, eine Aussage, eine Substanz, ein Lebensmittel, ein Bild, Musik, die Berührung einer Körperstelle usw.

Ich arbeite besonders häufig mit Akupressurpunkten, die gepulst werden (so lange mit den Fingern gehalten, bis ein gleichmässiger Puls zu spüren ist). Diese Art zu arbeiten ist besonders sanft und geht sehr tief. In der Kinesiologie gibt es viele verschiedene Methoden und es werden laufend neue entwickelt; was mir die Möglichkeit gibt, mit einem grossen Spektrum von Anwendungen (von physisch über emotional bis zu spirituell) zu arbeiten.

Sie sind herzlich eingeladen, sich auf meiner Website umzusehen.